Spenden

Spenden

 

Liebe Freundinnen und Freunde der DKP,
liebe Genossinen und liebe Genossen,

das UZ-Pressefest 2018 war für die gesamte Linke ein politischer und kultureller Höhepunkt – daher hat der DKP-Parteivorstand die Durchführung des 21. UZ-Pressefestes beschlossen und vom 28. bis 30. August 2020 erneut in den Revierpark nach Dortmund eingeladen.

Bis wir gemeinsam in Dortmund feiern können, liegen arbeitsreiche Monate vor uns.
Helft uns, den finanziellen Spielraum der DKP zu erhöhen!

Wir haben uns viel vorgenommen:
SDAJ unterstützen, internationale Solidarität leisten, die Karl-Liebknecht-Schule sanieren und die Bildungsarbeit intensivieren, in die Print- und Onlineausgabe der UZ investieren und den Parteitag und das UZ-Pressefest finanzieren und durchführen.

Das geht nur mit Eurer solidarischen Hilfe!
Organisierter Widerstand kostet Kraft – aber auch Geld.
Stärkt die Kampfkraft der DKP! Jetzt spenden!

 

Du kannst auf verschiedene Arten die DKP unterstützen

Direkte Spende
Spenden bequem per Kontaktformular
Ausdruck des Spendenflyers (PDF) und per Post an die DKP versenden

 

Die Hälfte zahlt das Finanzamt

Spenden an politische Parteien können bei der jährlichen Steuererklärung angegeben werden. Dafür brauchst Du eine entsprechende Spendenbescheinigung, die Dir die DKP ausstellt und zusendet. Diese kannst Du Deiner Steuererklärung beilegen und erhältst bis zu einer gewissen Höhe die Hälfte Deines gespendeten Betrags vom Finanzamt zurück.

Hintergrund

Nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) sind Zuwendungen von natürlichen Personen (Spenden, Mandatsträger- und Mitgliedsbeiträge) an politische Parteien wie folgt steuerlich abzugsfähig:

Zuwendungen bis zu einer Höhe von 1.650,- €, bei zusammen veranlagten Ehegatten 3.300,- € jährlich, werden nach dem EStG § 34 g berücksichtigt, indem 50% des zugewendeten Betrages, d.h. max. 825,- € bzw. 1.650,- €, von der Steuerschuld abgezogen werden.

Außerdem sind Zuwendungen an politische Parteien bis zu einer Höhe von 1.650,- € bzw. 3.300,- € nach dem EStG § 10 b Absatz 2 steuerlich abzugsfähig.

Sie können als Sonderausgaben geltend gemacht werden,
soweit für sie nicht eine Steuerermäßigung nach § 34 g gewährt worden ist.




Ich unterstütze die DKP lieber, indem ich dieses Formular ausfülle:

mit einer regelmäßigen Spende
in Höhe von Euro
ab diesem Monat / Jahr
monatlichdreimonatlichjährlich
(Bitte auswählen)

mit einer einmaligen Spende
in Höhe von Euro
per Überweisungper Einzug

(Bitte auswählen)




Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Tasse aus.